Eckhard Helfrich

 

 

Dipl.-Ing. freier Architekt AKS BDA DWB

Lars-Olaf Schmidt

 

 

Dipl.-Ing. freier Architekt AKS

Geboren

88

89 – 97

 

 

92 – 93

 

94

97

97

 

seit 97

97 – 10

 

 

 

01 -03

 

 

 

13

 

14

1968 in Pirmasens

Abitur HFG Zweibrücken

Studium der Architektur

FH Kaiserslautern, BTU Cottbus,

TU Dresden

im Büro Behnisch & Partner,

Stuttgart

Diplom, FH Kaiserslautern

Diplom TU Dresden

Eintritt in die AK Sachsen

als freier Architekt

selbständig, dd1 architekten

wissenschaftlicher Mitarbeiter

TU Dresden Fakultät Architektur

Lehrstuhl für Baukonstruktion

und Entwerfen

Lehrauftrag an der HTW Dresden

Fachbereich Architektur,

Lehrgebiete:Grundlagen Entwerfen

& Baukonstruktionslehre

Mitglied im Deutschen Werkbund,

Sachsen

Berufung in den BDA Sachsen

Geboren

89 – 98

 

 

96

98

98 – 01

seit 01

1967 Berlin

Studium der Architektur

HTW Saarbrücken,

TU  Dresden

Diplom, HTW Saarbrücken

Diplom TU Dresden

P+P Schwarzenberger

dd1 architekten

A u s z e i c h n u n g e n

2016

 

Erlweinpreis, Anerkennung

 

Mehrfamilienwohnhaus

Hospitalstrasse 17, Dresden

 

2016

 

Deutscher Bauherrenpreis, Anerkennung

 

Mehrfamilienwohnhaus

Hospitalstrasse 17, Dresden

 

2016

 

BDA - Preis, Sachsen, Anerkennung

 

Mehrfamilienwohnhaus

Hospitalstrasse 17, Dresden

 

2008

 

George- Bähr- Preis

 

Hochschulbibliothek,

FHSV Meissen

 

2003

 

Bauweltpreis "Das Erste Haus"

 

Haus G, Dresden

 

2000

 

IVPU- Preis

 

Wohnhaus Kreutzer, Dresden

 

2016

 

Top Architekturbüro / Region Ost

Mehrfamilienhäuser

 

FOCUS Spezial

Deutschlands Top-Architekten 2017

 

2016

 

Top Architekturbüro / Region Ost

Einfamilienhäuser

 

FOCUS Spezial

Deutschlands Top-Architekten 2017

W e t t b e w e r b s e r f o l g e

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2019

Campus Lorenzo - Teil-BV Baufeld WCL, Leipzig

3. Preis

2018

Oberschule Kötzschenbroda, Radebeul

4. Preis

 

Schulberg, Burgkunstadt

3. Preis

2016

Fassaden Schweriner Strasse

1. Preis

 

Fassaden Neumarkt Dresden, QIII.2

1. Preis

2015

Neugestaltung der Wörnitzinsel, Öttingen

Anerkennung

2014

Dokumentation Obersalzberg

3. Preis

2013

Neugestaltung Hahnplatz, Prüm

Anerkennung

 

Kindertagesstätte Christuskirche,Dresden

3. Preis

2012

Finanzamt, Pirna

Ankauf

 

Kindertagesstätte, Hauptstrasse, Dresden

1. Preis

2009

Neubau Schulzentrum FES, Dresden

2. Preis

 

Bildungszentrum INWENT, Zschortau

1. Preis

 

Marktplatz Ellwangen

Sonderpreis

 

Felsenbühne Rathen

3. Preis

 

Geschäftshaus Pirnaer Landst., Dresden

2. Preis

2008

Landesgartenschau Löbau

Ankauf

 

HS Mittweida, Zentrum für soz. Arbeit

Ankauf

 

Gymnasium Bürgerwiese, Dresden

engere Wahl

2007

Gestaltung Domplatz, Meissen

3. Preis

 

Sport- & Mehrzweckhalle, Neukieritzsch

1. Preis

 

Wohnen am Schletterplatz, Leipzig

1. Preis

2006

Landesgartenschau Norderstedt

4. Preis

 

Christian Weber Platz, Homburg

engere Wahl

2005

Sport- & Mehrzweckhalle, Brechen

4. Preis

 

Förderschule Winnenden

Ankauf

2004

Zentrum Hittisau

2. Preis

2003

Rathaus & Zentrum, Winseler

4. Preis

 

Eissport- & Ballspielhalle, Dresden

2. Preis

2002

Gymnasium, Erding

2. Preis

 

Hotel- & Gaststättenfachschule, Dresden

1. Preis

2001

Elitesportgymnasium Dresden

2. Preis

2000

Bürgerhaus Eislingen

1. Preis

1999

Töpferstrasse, Nordhausen

Ankauf

1998

Äussere Feldstadt, Schwerin

Ankauf

I m p r e s s u m