Fassade

Haus M

 

 

Das Projekt befindet sich im Westen der Landeshauptstadt Dresden - im Ortskern des Stadtteils Altgompitz. Dieser Ortsteil besitzt einen ländlichen Charme - das Stadtzentrum ist von hier auf kurzem Wege zu erreichen. Realisiert wurde auf dem topografisch stark bewegten Grundstück ein modernes pavillonartiges Gebäude für eine Familie. Das Haus besitzt einen Winkel als Grundform und ist in das Gelände eingefügt bzw. aufgelegt. Das Untergeschoss nimmt neben einer Doppelgarage den Eingangsbereich mit angelagertem Gäste.- bzw. Arbeitszimmer incl. Bad und die Technik- & Abstellräume auf. Die eigentliche Wohnebene befindet sich im Erdgeschoss. Dieses Geschoss besitzt eine offene Raumstruktur. Der Wohn- Ess- Kochbereich ist räumlich nicht voneinander getrennt und besitzt fliesende Übergänge, bis auf die grosszügige sich anschliessende Terrasse. Durch Schiebetüren lassen sich einzelne Raumzonen bilden. Im Ostflügel des Erdgeschosses befinden sich die privaten Räume: Die Kinderzimmer, das Bad und das Schlafzimmer mit der angelagerten Ankleide. Durch den winkelartigen Aufbau des Volumens ist ein Teil des Gebäudes aus dem Inneren immer zu sehen - das unterstützt die „Weitläufigkeit“ des Hauses. Die Süd- West- Seite des Grundstücks ist nicht bebaut. Zu dieser Seite hin öffnet sich der Grundriss mit grosszügigen bodenstehenden Schiebetüren und einem uneingeschränkten Blick in die angrenzende Natur. Zur Nordseite und zur angrenzenden Bebauung präsentiert sich das Gebäudevolumen eher geschlossen. Ein grosses Panoramafenster bietet des Ausblick in den Dresdner Stadtraum. Aufgrund der topografischen Situation und der vorgefundenen Gründungsverhältnisse war es erforderlich das Untergeschoss in Ortbeton herzustellen. Die Deckenplatte und die Dachdecke sind ebenso in Beton erstellt. Die tragenden Aussenwände des Gebäudes sind aus Kalksandsteinmauerwerk. Die Wände des Ausbaus sind als Trockenbauwände hergestellt. Die Gebäudehülle besteht aus einem Wärmedämmverbundsystem mit mineralischer Wärmedämmung. Die grosszügigen Fenster sind aus Aluminium. Als sommerlicher Wärmeschutz, aber auch als Sicht- & Blendschutz besitzt das Haus einen dunklen aussenliegenden textilen Behang. Die Farbe des Äusseren ist ein dunkles Anthrazit. Durch diese für die Umgebung durchaus ungewohtne Farbgebung wird die Eleganz des Gebäudevolumens zusätzlich betont.

 

 

 

Projektinformation

Projekt

Einfamilienwohnhaus

 

Auftraggeber

Privat

 

Standort

Altgompitz 11, D 01156 Dresden

 

Bearbeiter

dd1 architekten

 

Fertigstellung

12 / 2019

 

Leistungsumfang

LP 2 - 8

 

Lageplan

 

Grundriss Untergeschoss

 

Grundriss Erdgeschoss

 

Querschnitt

 

Querschnitt

 

Terrasse

 

Terrasse

 

Ansicht

 

Ansicht

 

Terrasse