Aussenansicht

 

Foto - Petra Steiner, Berlin

Mehrfamilienhaus Bautzner Strasse 122

 

 

Der Brockhauspark liegt auf der nördlichen Elbseite südlich der Bautzner Strasse zwischen dem ersten Dresdner Wasserwerk Saloppe und der ehemaligen Bezirksbehörde des Ministeriums für Staatssicherheit. Das Areal wir städtebaulich durch eine Planung von Prof. Langner von Hatzfeldt bebaut. In den letzten Jahren ist hier eine Reihe von „modenern“ Wohngebäuden erstellt worden. Das neue Wohnhaus schliesst die städtebauliche Entwicklung das Areals ab. Der neue Baukörper steht quer zur Elbe und leitet von der Bautzner Strasse in das Wohnquartier. Das dreigeschossige Gebäude besitzt die Abmessungen von 48,30m x 14,00m. Das Haus ist voll unterkellert und besitzt ein Flachdach. Nördlich des Wohngebäudes schliesst sich ein grosszügiger Eingangsplatz mit einem frei eingestellten Garagengebäude an. Das Gebäude beherbergt neun grosszügig geschnittene Wohnungen auf drei Etagen. Zum Eingangsplatz auf der Nordseite liegen die Schlafräume und die Sanitärräume. Nach Süden orientiert, befinden sich die Wohn- & Essräume und die Küchen. Diese Raumzone ist als offener Grundriss – gegliedert durch einen eingestellten Kern – konzipiert. Die Grosszügigkeit der Wohnzone wird durch die vorgelagerten Balkone unterstützt. Durch Bodenstehende Schiebetüren stellen die teilweise überdachten Balkone eine wertvolle Erweiterung der Wohnflächen dar. Ein natürlich belichtetes Treppenhaus mit einem Personenaufzug auf der Nordseite des Gebäudes erschliesst die Wohnungen in der vertikalen. Das Untergeschoss beherbert die Abstell- & Kellerräume der Wohnungen und die Technikzentrale.

 

Das Gebäude ist monolithisch als Fertigteilbau aus vorgefertigten Stahlbetonfertigteilen errichtet. Durch diese Bauweise konnte eine kurze Bauzeit und eine hohe Masshaltigkeit realisiert werden. Die grossen Spannweiten und die Auskragungen der Balkonplatten auf der Südseite des Hauses sind durch Stahlstützen realisiert. Nicht tagende Wände im inneren sind in Trockenbau errichtet. Die Fenster sind Aluminiumfenster. Zu den Balkonen befinden sich bodenstehende Schiebetüren. Zur Südseite besitzt das Haus einen aussenliegenden metallischen Sonnenschutz. Die auskragenden Deckenstirnen und Balkonplatten sind betonsichtig. Die Geländer der Balkone sind horizontal gegliedert und in feuerverzinkter Ausführung. Die Grosszügigkeit im Inneren wird durch durchgehende Holzbeläge und durch eine helle Farbgebung von Wänden und Decken unterstützt.

 

 

 

Projektinformation

Projekt

Mehrfamilienwohnhaus

 

Nutzung

Wohnhaus mit 8 WE

 

Auftraggeber

Privat

 

Standort

Bautzner Strasse 122, D 01099 Dresden

 

Bearbeiter

Prof. von Hatzfeldt mit dd1 architekten

 

Fertigstellung

09 / 2018

 

Leistungsumfang

LPH 5 - 6

 

Lageplan

 

Grundriss Erdgeschoss

 

Grundriss Obergeschoss

 

Grundriss Dachgeschoss

 

Querschnitte

 

Fassade

 

Foto - Petra Steiner, Berlin

 

Fassade

 

Foto - Petra Steiner

 

Fassade

 

Foto - Petra Steiner

 

Treppenraum

 

Foto - Petra Steiner

 

Treppenraum

 

Foto - Petra Steiner

 

Innenraum

 

Foto - Petra Steiner

 

Innenraum

 

Foto - Petra Steiner