Aussenansicht

Kindergarten "Nahweg", Neckarwestheim

 

 

Städtebau und Freiraum

 

Das neue Gebäude befindet sich in östlicher Lage der Gemeinde Neckarwestheim. Das Gebäude ist auf orthogonalem Grundriss entwickelt. Es besitzt die Abmessungen von 49.595 m x 21.220 m. Das Haus ist ein- bzw. zweigeschossig ausgebildet es besitzt keine Unterkellerung und ein extensiv begrüntes Flachdach. Im nördlichen Abschnitt zur Grabenstrasse und zur bebauten Umgebung bildet der Baukörper einen zweigeschossige „Rücken“ aus. Nach Süden ist das Haus baukörperlich durch seine Geschossigkeit und durch die ausgebildete Bauflucht gegliedert und nimmt Bezug zur „Körnigkeit“ der Umgebungsbebauung. Der Freiraum besitzt zwei deutlich unterschiedliche Seiten. Die Nordseite mit dem Eingangsplatz ist eher städtischen Charakters, sie dient der Erschliessung, der Küchenanlieferung und dem ruhenden Verkehr. Die Südseite des Grundstücks, dem Freiraum, der Sonne und dem reizvollen Ausblick zugewandt gehört als Spielfläche den Kindern. Durch eine gezielte Geländemodulation wird im Vorfeld der Baumassnahmen ein geeignetes Plateau hergestellt. Im ersten Bauabschnitt wird ein zweigeschossiger L-förmiger Baukörper hergestellt. Der zweite Bauabschnitt ergänzt dieses Volumen durch einen eingeschossigen Pavillon. Im Südlichen Freiraum wird der Aussenabstellraum mit der Hausmeisterwerkstatt vorgesehen. Diese gliedert den Freiraum und schliesst Ihn nach Westen hin ab.

 

Gebäudeorganisation

 

Das Gebäude besitzt einen „streifigen“ Aufbau. Auf der Nordseite sind die „dienende“ Räume (Verwaltungsräume, Vertikalerschliessung, Küchen, Abstellräume etc.) untergebracht. In der Kernzone befinden sich der räumlich gegliederte Spielflur, die Garderobenzonen und die Sanitärbereiche. Die Südzone mit ebenengleichen Übergängen in den Freiraum nehmen die Gruppenräume der Kinder auf. Der Baukörper ist an den Bereichen welche einen Übergang in den Freiraum bieten durch Gebäudeeinschnitte gegliedert. Dies betrifft: 1. Haupteingang, 2. Aussentreppe, 3 gedeckter Freibereich vor der Schlechtwettergarderobe. Der Mehrzweck- & Bewegungsraum befindet sich im Obergeschoss und besitzt einen direkten Zugang zur Dachterrasse auf dem eingeschossigen Pavillon.

 

 

 

Projektinformation

Projekt

Neubau Kindergarten

 

Nutzung

Kindertageseinrichtung

 

Auftraggeber

Gemeinde Neckarwestheim

Marktplatz 1, D 74382 Neckarwestheim

 

Standort

Nahweg, D 74382 Neckarwestheim

 

Bearbeiter

dd1 architekten mit Schieferdecker Landschaftsarchitektur

 

Bearbeitung

2018 / 2019

 

Leistungsumfang

nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW

 

Lageplan

 

Grundriss Erdgeschoss

 

Grundriss Obergeschoss

 

Ansichten

 

Querschnitte

 

Modell

 

Modellausschnitte