Strassenansicht

 

Foto - Petra Steiner

Kindertageseinrichtung Passauer Strasse 17, Dresden

 

Städtebau und Freiraum

 

Das Grundstück der Kindertageseinrichtung liegt im Süd-Westen der Landeshauptstadt Dresden unweit des Campus der TU Dresden im Stadtteil Plauen. Das Grundstück hat eine Größe von ca. 1800 m2. Da Grundstück bildet den Abschluss eines Neubaugebietes. Das neuen Gebäude ist so weit als möglich an die nördliche Grundstücksgrenze gerückt, um einerseits eine Adressbildung am Eingangsbereich zu ermöglichen vor allem aber um den Freiraum im Süden des Grundstücks für die Kinder zu maximieren. Das zweigeschossige Gebäude ist auf orthogonalem Grundriss entwickelt, es besitzt die Abmessungen von 21 m x 28,5 m und hat ein Flachdach. Organisation Das Haus beherbergt im Erdgeschoss eine Kinderkrippe für 45 Kinder. Im Obergeschoss befindet sich ein Kindergarten für 72 Kinder. Die Räume auf der Gebäudesüdseite, dem Park zugewandt,

sind die Gruppenräume der Kinder – mit Blick bzw. mit direktem Zugang in den Garten. In der „Kernzone“ des Gebäudes liegen die Sanitärräume und die Gebäudeerschließung.

Auf der Nordseite des Hauses, gegenüber dem neu entstandenen Wohngebiet (B-Plan 333) liegen die Funktionsbereiche des Gebäudes. Im Erdgeschoss die Küche, der Technikraum und die Hausmeisterwerkstatt. Im Obergeschoss befindet sich der Büroraum der Leiterin eine Kreativwerkstatt und der Personalraum für die Mitarbeiter.

 

Konstruktion & Material

 

Das nicht unterkellerte Gebäude ist in Mischbauweise erstellt. Die tragenden Bauteile sind aus Stahlbeton. Tragende Stahlbetonstützen und tragende Stahlbetondecken. Die Außenwand besteht aus Porotonziegel. Die Fenster des Gebäudes sind bronzefarbene Aluminiumfenster. In den Gruppenräumen im Erdgeschoss sind die Fenster bodenstehend ausgeführt um einen fliesenden Übergang zwischen Innen- & Außenraum zu erreichen. Die Materialien im Innenausbau weisen eine farbliche Zurückhaltung auf, sie sollen nicht mit der Farbigkeit der Kinderkleidung und den bunten Kinderspielsachen in Konkurren zu treten. Die Böden im ganzen Gebäude besitzen einen Linoleumbodenbelag. Wände und Decken sind weiß gestrichen. Die verglasten Türen zu den Gruppenräumen und die Einbaumöbel in den Fluren sind aus Holz.

 

 

 

Projektinformation

Bezeichnung

Kindertageseinrichtung für 120 Kinder

 

Auftraggeber

Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt

Lingnerallee 3, D 01069 Dresden

 

Standort

Passauer Strasse 17

D 01187 Dresden

 

Bearbeiter

dd1 architekten

 

Flächen

HNF 995 m2, BGF 1.127 m2, BRI 4.332 m3

 

Leistungsumfang

LPH 2 - 9 § 15 HOAI

 

Planungsbeginn

04 / 2009 (mit Unterbrechung)

 

Fertigstellung

05 / 2013

 

Energie

Unterschreitung ENEV um 30 %

 

Lageplan

 

Grundriss Erdgeschoss

 

Grundriss Obergeschoss

 

Gartenansicht

 

Foto - Petra Steiner

 

Gruppenraum, Erdgeschoss

 

Foto - Petra Steiner

 

Garderobe

 

Foto - Petra Steiner

 

Kinderküche OG

 

Foto - Petra Steiner

 

Garderobenbereich, Erdgeschoss

 

Foto - Petra Steiner

 

Mehrzweckraum, Obergeschoss

 

Foto - Petra Steiner