Gartenfassade

 

Foto - Petra Steiner

Kindertageseinrichtung Radeberger Strasse 9, Dresden

 

 

Städtebau und Freiraum

 

Das Grundstück der Kindertageseinrichtung liegt im Nord-Osten der Landeshauptstadt Dresden unweit der Dresdner Heide im Stadtteil Radeberger Vorstadt.  Das Grundstück hat eine Grösse von 4000 m2 und einen beachtlichen Baumbestand, vor allem an erhaltenswerten Kiefern. Die vorgefundene Topografie des Areals ist Dünig / Hügelig und fällt von Norden nach Süden ab. Das neuen Gebäude ist so weit als möglich an die nördliche Grundstücksgrenze gerückt, um einerseits eine Adressbildung am Eingangsbereich zu ermöglichen vor allem aber um den Freiraum im Süden des Grundstücks für die Kinder zu maximieren. Das zweigeschossige Gebäude ist auf orthogonalem Grundriss entwickelt, es besitzt die Abmessungen von 21 m x 28,5 m und hat ein Flachdach.

 

Organisation

 

Das Haus beherbergt im Erdgeschoss eine Kinderkrippe für 45 Kinder. Im Obergeschoss befindet sich ein Kindergarten für 72 Kinder. Die Räume auf der Gebäudesüdseite, dem Park zugewandt, sind die Gruppenräume der Kinder – mit Blick bzw. mit direktem Zugang in den Garten. In der „Kernzone“ des Gebäudes liegen die Sanitärräume und die Gebäudeerschliessung. Auf der Nordseite des Hauses, gegenüber einem grossen und unattraktiven Wohnhaus in industrieller Bauweise (WBS 70) liegen die Funktionsbereiche des Gebäudes. Im Erdgeschoss die Küche, der Technikraum und das Büro der Leiterin, Im Obergeschoss ein Duschraum und der Personalraum für die Mitarbeiter.

 

Konstruktion & Material

 

Das nicht unterkellerte Gebäude ist in Mischbauweise erstellt. Die tragenden Bauteile sind aus Stahlbeton. Tragende Stahlbetonstützen und tragende Stahlbetondecken. Die Aussenwand besteht aus Porotonziegel. Die Fenster des Gebäudes sind weiss lackierte Holzfenster. In den Gruppenräumen im Erdgeschoss sind die Fenster bodenstehend ausgeführt um einen fliesenden Übergang zwischen Innen- & Aussenraum zu erreichen. Die Materialien im Innenausbau weisen eine farbliche Zurückhaltung auf, sie sollen nicht mit der Farbigkeit der Kinderkleidung und den bunten Kinderspielsachen in Konkurrenz zu treten. Die Böden in den Erschliessungszonen sind aus Holz, in den Gruppenräumen sind sie aus Linoleum. Wände und Decken sind weiss gestrichen. Die verglasten Türen zu den Gruppenräumen und die Einbaumöbel in den Fluren sind aus Holz.

 

 

 

Projektinformation

Bezeichnung

Kindertageseinrichtung an der Dresdner Heide

 

Auftraggeber

Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt

Lingnerallee 3, D 01069 Dresden

 

Standort

Radeberger Strasse 92, D 01099 Dresden

 

Fertigstellung

2009

 

Flächen

HNF 970 m2, BGF 1200 m2, BRI 4.320 m3

 

Leistungsumfang

LPH 2 - 8 HOAI

 

Energie

Unterschreitung ENEV 30 %

 

Lageplan

 

Grundriss Erdgeschoss

 

Grundriss Obergeschoss

 

Gartenfassade

 

Foto - Petra Steiner

 

Gartentreppe

 

Foto - Petra Steiner

 

 

Gartentreppe

 

Foto - Petra Steiner

 

Mehrzweckraum, Obergeschoss

 

Foto - Petra Steiner