Strassenansicht

Kindertageseinrichtung Don Bosco, Leipzig

 

 

Das Grundstück befindet sich im Süd-Osten der Stadt Leipzig im Stadtteil Reudnitz. Im Rahmen des Gesamtprojektes CAMPUS LORENZO wurde als erster Bauabschnitt die Kindertagesstätte Don Bosco errichtet und im Sommer 2019 eröffnet. Das Haus ist nach dem Heiligen Don Johannes Bosco (1815-1888) benannt. Don Bosco setzte sich als Priester und Pädagoge in Turin in besonderer Weise für arme und vernachlässigte Kinder und Jugendliche ein. Der Betreiber der Einrichtung ist die Caritas Leipzig. Auf dem Areal werden mehrere Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft errichtet. Neben der Kindertagesstätte wird ein Berufsschulzentrum, eine Altenwohnanlage, ein Schülerwohnheim und ein Gebäude des sozialen Wohnungsbaus realisiert. Die Umgebungsstuktur des Areals ist als baulich heterogen zu bezeichnen. Das Bauvolumen versucht einerseits die angrenzenden Baustrukturen weiterzuführen und zu komplettieren andererseits aber auch zu einer räumlichen Klärung der Situation beizutragen. Das Gebäude selbst ist nicht unterkellert. Das Haus ist über drei respektive vier Etagen organisiert. Es bietet Raum für insgesamt 124 Kinder. Im Erdgeschoss sind Betreuungsplätze für 40 Krippenkinder umgesetzt. In den beiden Obergeschossen haben 84 Kindergartenkinder Platz. Das Haus ist für die Integration von Kindern mit besonderem Förderbedarf geplant und realisiert. Aufgrund der geringen Grundstücksgrösse besitzt das Gebäude als Besonderheit eine grosszügige Dachterrasse im 3. Obergeschoss - als Erweiterung des Freiraumangebotes – hoch über der Stadt gelegen und mit Ausblicken in die Tiefe des Areals. Das Gebäude ist aus tragendem Kalksandsteinmauerwerk und Stahlbetondecken errichtet. Die Gebäudehülle ist geputzt. Die Farbigkeit des Gebäudes führt die Polychrometrie der Umgebung fort. Als identitätsstiftende zusätzliche Farbe wünschte sich der Nutzer die Ausbildung der Erdgeschosszone in einer besonderen Farbigkeit. Im Inneren besitzt das Haus eine dezente Farbgebung - die hinter die Farbigkeit der Nutzung zurücktreten soll. Die Einbaumöbel sind aus Birkensperrholz gefertigt. Der Energiestandart des Gebäudes erfüllt die geltende EnEV. Die Energieversorgung erfolgt über den Anschluss an das anliegende Fernwärmenetz.

 

 

 

Projektinformation

Bezeichnung

Kindertageseinrichtung Don Bosco

 

Auftraggeber

basis | d GmbH, Wehlener Strasse 31, D 01279 Dresden

 

Standort

Witzgallstrasse 20, D 04317 Leipzig

 

Bearbeiter

dd1 architekten

 

Flächen

GF 1.590 m2, NF 1.248 m2, BRI 5.403 m3

 

Leistungsumfang

LPH 3 - 5

 

Fertigstellung

08 / 2019

 

Lageplan

 

Grundriss Erdgeschoss

 

Grundriss 1. Obergeschoss

 

Querschnitt

 

Querschnitt

 

Fluchttreppe

 

Strassenansicht

 

Gartenfassade

 

Gartenfassade

 

Innenraum

 

Innenraum